Dr. phil. Uwe Füllgrabe - Psychologieoberrat a.D.

 

Termine für Interviews, Berichte, Artikel im Rundfunk, Fernsehen, sowie den Printmedien und Fachliches zu aktuellen Themen:

  

Datum  Thema  Ort
2019   
 Mai

8. aktualisierte und erweiterte Auflage des Buches:

 

 Psychologie der Eigensicherung - Überleben ist kein Zufall

                               

In die 8. Auflage wurde ein neues Kapitel eingefügt  in dem die Möglichkeiten geschildert werden, wie man einem Überfall und eine Vergewaltigung  vermeiden kann und die Möglichkeiten, einem Serienmörder zu entkommen.

Die Bedeutung des Gefahrenradars wird vertieft dargestellt: Es ist unglaublich, aber viele Personen bemerken es nicht, wenn unerwartete Objekte in ihr Blickfeld geraten, selbst wenn diese Objekte eine potenzielle Gefahr darstellen. Untersuchungen zeigen: Selbst manche  Polizisten bemerken z. B. eine sichtbare Waffe nicht, trotz der Betonung ihres Training auf Wachsamkeit für mögliche Gefahren und Bedrohungen.

 

 

Richard Boorberg Verlag

 Stuttgart

 

2018  
JanuarSerienmörderinnen: Mythen und Fakten
Kriminalistik,
72. Jahrgang, Nr. 1
Jahrgang 2018,
S. 10 - 16
s. Artikel Kriminalpsychologie